Nun kommen wir zu einer Sache, die einen MiG-Piloten sein ganzes „Fliegerleben“ lang begleitete: dem Auswendiglernen. Da die MiG-21 ein einsitziges Flugzeug war, oblag es dem Piloten alles das zu wissen, was für die sichere Durchführung eines Fluges wichtig war, denn er hatte keinen „Hintermann“, der schnell mal nachschauen konnte, was denn jetzt am dümmsten zu tun sei. Also blieb uns nichts weiter übrig, als uns die wichtigen Sachen in den „Nischel“ zu drücken. Deshalb wurde jede freie Minute genutzt, ob beim Flugdienst, bei schlechtem Wetter oder bei der Flugvorbereitung, um die Nase in die Vorschriften oder Handbücher zu stecken – na gut; nicht jede freie Minute. So war es auch bei den Betriebsbegrenzungen, als einen Teil der wichtigen Sachen.
1. ohne Kraftstoffzusatzbehälter
1.1 ohne Anhängungen oder mit Raketen 2-4 R-3S

Geschwindigkeit </= 1.300 km/h bis Höhe = 11.500 m
maximale Machzahl = 2,1 in Höhen > 15.000 m
maximales Lastvielfaches:

bis Mach 0,8
8,5 bei Kraftstoff </= 1.200 Liter
8,0 bei Kraftstoff > 1.600 Liter

Machzahl >0,8
7,0 bei Kraftstoff </= 1.200 Liter
6,0 bei Kraftstoff > 1.200 Liter
und 4 Raketen R-3S

1.2 mit 2-4 Raketen RS-2US

Geschwindigkeit </= 1.100 km/h bis Höhe = 5.000 m
Geschwindigkeit </= 1.200 km/h Höhe 5.000 … 12.500 m
maximale Machzahl = 2,05 in Höhen > 12.500 m
maximales Lastvielfache:

7,0 bei Kraftstoff < 1.000 Liter
6,5 bei Kraftstoff < 1.600 Liter
6,0 bei Kraftstoff > 1.600 Liter

6,0 mit 4 Raketen RS2-US

1.3 mit 2-4 Behältern UB-16-57 UMP (ungel.Raketen)

Geschwindigkeit </= 1000 km/h bis Höhe = 13.500 m
maximale Machzahl = 1,8 in Höhen > 13.500 m
maximales Lastvielfache =5

1.4 mit 8-10 x 100 kg Bomben

Geschwindigkeit </= 800 km/h bis Höhe = 7.600 m
maximale Machzahl = 1,0 in Höhen > 7.600 m
maximales Lastvielfache =5

1.5 bei Übungsflügen mit dem Triebwerk R-11F2S-300 (ohne Anhängungen bzw. mit 2-4 R-3S)
Geschwindigkeit </= 1100 km/h bis Höhe = 2.000 m
Geschwindigkeit </= 1200 km/h Höhen  2.000 m – 12.500 m
maximale Machzahl = 2,05 in Höhen > 12.500 m

2. mit Kraftstoffzusatzbehälter
2.1 mit 490 l-ZB, ohne Anhängungen bzw. 2-4 Lenkraketen oder Behältern UB-16

Geschwindigkeit </= 1000 km/h bis Höhe = 12.000 m
maximale Machzahl = 1,6 in Höhen > 12.000 m
maximales Lastvielfache =5

2.2 mit 2×490 l-ZB, ohne Anhängungen oder 2-4 Lenkraketen oder Behälter UB-16, 250 kg-Bomben

Geschwindigkeit </= 1000 km/h bis Höhe = 12.000 m (mit Lenkraketen oder UB-16)
Geschwindigkeit </= 1000 km/h bis Höhe = 8.500 m (mit Luft-Boden-Raketen S-24)
maximale Machzahl = 1,6 in Höhen > 12.000 m (mit Lenkraketen oder UB-16)
maximale Machzahl = 1,3 in Höhen > 8.500 m (mit Luft-Boden-Raketen S-24)
maximales Lastvielfache =5

2.3 mit 3×490 l-ZB, ohne Anhängungen oder 2-4 Lenkraketen oder Behälter UB-16, 100 kg-Bomben

Geschwindigkeit </= 1000 km/h bis Höhe = 12.000 m
maximale Machzahl = 1,6 in Höhen > 12.000 m
maximales Lastvielfache =5

3. allgemeine Begrenzungen

minimale Geschwindigkeit = 230 km/h
maximale Geschwindigkeit zum Ausfahren des Fahrwerkes = 700 km/h
maximale Geschwindigkeit zum Ausfahren des Bremsschirmes = 320 km/h (bei BS im Container über der Schubdüse)
Betriebsart „Stabilisierung“ oder „Rückführung“ des Autopiloten „AP-155“ verboten bei Höhe < 100 m
maximale Drehgeschwindigkeit um die Querachse < 90°/Sekunde
bei Geschwindigkeit > 1.100 km/h oder Machzahl > 1,8 maximaler Bahnneigungswinkel -20°
maximale Abhebegeschwindigkeit 360 km/h
maximale Aufsetzgeschwindigkeit 330 km/h
Menü schließen