Bestand Technik Dezember 1959

MiG-17F
29

MiG-17
18

MiG-15UTI
10

03.12.1959

der komplette 4. Flugzeugführerlehrgang wird von der Fliegerschule in das FG-7 zur Umschulung auf die MiG-17 versetzt

03.05.1960 (13:37)

MiG-17F (301), nach dem Aufsetzen mit zu hoher Geschwindigkeit springt das Flugzeug und wird schwer beschädigt, FF Ultn. H.Wagner

14.07.1960 (15:55)

MiG-17F (314), das Flugzeug springt nach der Landung und überrollt das Ende der Start-und Landebahn, FF Ultn. W.Schulze

19.07.1960 (08:30)

MiG-17F (888), 600 m südlich der Ortschaft Henzendorf bei Fürstenberg, das Flugzeug stürzt mit einem Längsneigungswinkel von 40° aus 7.000m Höhe ab, als Ursache wird Sauerstoffmangel vermutet, da der FF seine Sauerstoffmaske nicht richtig trug, FF Ultn. H. Langer †

Ende des Ausbildungsjahres

Der 4. Flugzeugführerlehrgang wird in andere Geschwader versetzt, sieben FF verbleiben als leitendes Personal im FG-7