Staffelleitung
KommandeurMj. Beutel
SKFAMj. Körschner
SteuermannMj. Lippold
SKPAOltn. Sproßmann
StabchefHptm. Lehmann
StaffelingenieurHptm. Voigt
HauptfeldwebelFä. Haseloff
Fliegerisches Personal
Mj. HeinickeMj. Beyer
Hptm. GanslerOltn. Fiebiger
Hptm. FichteOltn. Sproßmann
Hptm. HellingOltn. Schilbach
OSL PaulMj. Roßbach
Hptm. SchüßlerLtn. Stepper
Hptm. WeberLtn. Tschenktke
Hptm. SündermannLtn. Pitt
 Ltn. Köhler
Technisches Personal
1. technische Kette3. technische Kette
Oltn. KranzLtn. Schubert
Ltn. WieseLtn. Spitze
Fw. ConradUffz. Hoffmann
Uffz. HohnsbeinUfw. Renkwitz
Uffz. DielforderUffz. Handke
Uffz. JacobUffz. Stolle
2. technische Kette4. technische Kette
Ltn. HanselOltn. Ječek
Fw. PützLtn. Werner
Uffz. ReinholdUfw. Schönefuß
Uffz. FuhrmannUfw. Nahler
Uffz. HänselUffz. Nitschke
 Uffz. Hausmann
Trupp E-Spez.Trupp Funk-Funkmess
Hptm. KloseOltn. Adelberger
Ofw. HeldOltn. Markowski
Uffz. GrüningLtn.Knaak
Uffz. BorchertFw. Kasper
Uffz. BrettschneiderUfw. Rex
Uffz. AndersUffz. Schulze
Uffz. WandUffz. Luck
Uffz. PöhlmannUffz. Mareck
 Uffz. Friedrich
 Uffz. Weber
 Uffz. Müller
 Uffz. Matthey
Trupp BewaffnungTrupp Triebwerk/Zelle
Oltn. KutikLtn. Nappert
Stfw. PechsteinStfw. Annecke
Uffz. MeierUffz. Kielas
Uffz. RasselnbruchUffz. Kersting
Uffz. WeigelUffz. Paul
Uffz. KrexUffz. Fritsch
Uffz. Eichler 

Dezember 1978

Besuch des ersten Kosmonauten der DDR im JG-7. Begrüßung durch Hptm. Fichte und Oltn. Schilbach im DHS. Oberst Köllner, das Double von Sigmund Jähn, war ehemaliger Angehöriger der 2.JS

Januar 1979

Der Jahresbeginn 1979 versank in Eis und Schnee. Tausende Armeeangehörige befanden sich im Katastropheneinsatz. Ein Teil der 2. JS wird in der Kohle eingesetzt. Der Rest der Staffel räumt Schnee auf dem Flugplatz.

Für ausgezeichnete Leistungen im Kohleeinsatz werden mit dem Leistungsabzeichen der NVA ausgezeichnet: Ufw. Dielforder und die Uffz. Fuhrmann, Richter und Marek.

1. März 1979

Beförderung Hptm. Heinicke zum Major, Ltn. Nappert zum Oberleutnant,

Major Beutel erhält den Kampforden

Verdienstmedaille in Bronze: Hptm. Klose, Oltn. Ječek, Oltn. Adelberger, Oltn. Schilbach, Oltn. Seehaus

Anhänger für 500 Flugstunden: Oltn. Seehaus, Oltn. Schilbach

April 1979

Ausbildung der Staffel auf dem Autobahnabschnitt Forst, Fallschirmspringen

Mai 1979

Wettbewerbsauswertung 1. AHJ: die 2.JS belegtden 2. Platz im JG

Juli 1979

Verlegung des Dezentralisierungsraumes in den Bereich der Nordbahn

August 1979

Teilnahme an der Übung „Elbe 1979“,

Teilnahme am Training für die Vorführung vor E. Honnecker und Mitgliedern des Politbüros als „Deblockierungsgruppe“ durch die Gen. Beutel, Lippold, Beyer, Heinicke, Roßbach, Gansler, Fichte und Helling.

Am 28.08., dem Tag der Vorführung war bei uns leider schlechtes Wetter und unsere Teilnahme wurde abgesetzt

September 1979

Verabschiedung unseres ehemaligen Geschwaderkommandeurs Oberst Große von seiner fliegerischen Tätigkeit durch OSL Fischer.